Display & Video 360: Perfektionierung von Werbung

Interessiert an RTB? Möchten Sie wissen, wie Sie die richtige Zielgruppe erreichen und Ihr Kampagnenmanagement optimieren können? Dann sollte Display & Video 360 für Sie kein unbekanntes Konzept sein. Wir haben eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte für Sie zusammengestellt.

Display & Video 360 (DV360), früher bekannt als Doubleclick Bid Manager, ist Googles eigene Demand Side Platform. Diese DSP-Plattform wird für den Kauf und die Schaltung von Bannerwerbung in Echtzeit (RTB) verwendet.

Und gerade die programmatische Displaywerbung ist einer der am schnellsten wachsenden Online-Marketing-Kanäle. Werbetreibende nutzen DSPs, um Präferenzen festzulegen, z. B. welche Zielgruppenmerkmale angesprochen werden sollen, wie viel sie bereit sind, für jede angezeigte Anzeige auszugeben, oder wann Anzeigen geschaltet werden sollen.

Hauptmerkmale und Vorteile von DV360

Umfangreiche Kaufoptionen des Publikums

Mit DV360 können Sie Kampagnen über Bild‑, Video‑, TV‑, Audio- oder andere Multimediakanäle verwalten – alles von einer Plattform aus.

DV360 wird für den Kauf und die Optimierung von Medien über Werbebörsen verwendet und bietet ein hohes Maß an Kontrolle.

Die Anzeigen erscheinen bei verschiedenen Publishern, die Anzeigenplätze auf Google Ad Exchange (AdX) und weiteren Börsen anbieten, zu denen DV360 eine direkte Verbindung hat. So können sie die richtige Zielgruppe zum richtigen Preis erreichen.

Hochwertige Daten sind unerlässlich

In Bezug auf das Targeting (Zielgruppenansprache) zeichnet sich DV360 gegenüber anderen Plattformen durch seine hohe Flexibilität und den Umfang. Die Schnittstelle bietet sowohl ein First-Party- als auch ein Third-Party-Publikum.

  • Erstanbieterdaten sind Daten, die von Ihrer Zielgruppe gesammelt wurden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Ihre eigene DMP anzubinden und diese Daten in Kampagnen zu verwenden.
  • Bei den Third-Party-Daten handelt es sich um Daten von Publishern wie Seznam, Cpex, CNC, Digiseg, Spotify, Heureka usw. Es gibt auch viele weitere Datenanbieter (z. B. Eyeota, Audiencerate, Acxiom, Oracle usw.). Sie berechnen zwar einen CPM (Cost per thousand impressions), bieten aber unbegrenzte Möglichkeiten, potenzielle Kunden zu erreichen und auch mehr Kontrolle darüber, wen Sie ansprechen. Sie sind sogar in der Lage, individuelle Zielgruppen für uns zu erstellen.

Präzises und kostenloses Targeting

Sie können sowohl Ihre Zielgruppensegmente als auch die Zielgruppendaten von Google kostenlos nutzen.

Sie können nicht nur demografisches oder geografisches Targeting anwenden, sondern auch Ihre eigenen Zielgruppen aus Nutzern erstellen, die bestimmte Suchanfragen in Google eingegeben haben.

Es besteht auch die Möglichkeit, Nutzer anzusprechen, die durch kürzliche Suchanfragen auf Websites von Wettbewerbern und Marken Interesse oder Kaufabsichten gezeigt haben.

Sie können Nutzer auch auf der Grundlage des Gerätetyps oder der vorhersehbaren Sichtbarkeit ansprechen.

Um eine bessere Qualität der Zielgruppen und ein präziseres Targeting zu erreichen, können Sie die von Ihnen erstellten Zielgruppenlisten auch kombinieren. DV360 bietet Ihnen unzählige Targeting-Optionen. Es liegt an Ihnen, welche Zielgruppen und welches Targeting Sie wählen.

Qualität und Kreativität

Untersuchungen haben ergeben, dass kreative Elemente die Leistung von Kampagnen steigern. Und gerade mit hochwertigen kreativen Mitteln (Premium und Rich Media, interaktive Anzeigen, Video, dynamisches Remarketing) ist DV360 die beste Plattform, um die Markenbekanntheit zu maximieren. Es gibt viele Formate und Größen, die Sie verwenden können!

Wir erhalten auch einen überzeugenderen Eindruck von der Werbung dank dynamischer, relevanterer und optimierter Werbung, die eine bessere Leistung erbringt. Dabei handelt es sich um personalisierte Designs, bei denen Sie jedes beliebige Element austauschen können, um das Erscheinungsbild anzupassen.

Sie können zum Beispiel den Call-to-Action-Text (CTA), die URL, die Bilder, die Schriftart oder die Farbe auf der Grundlage von Datensignalen ändern: wer, wo und wann die Anzeige angesehen wird, auch nach Wetter, Verhalten, Gerät oder angesehenen Produkten.

Es handelt sich also um Anzeigen, bei denen die Notwendigkeit vieler separater Werbemittel entfällt und die Inhalte jederzeit geändert werden können. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Kosten.

Brand Safety

Google legt auch großen Wert auf die Brand Safety. Mit Brand Safety Targeting können Sie sicherstellen, dass Sie nur Inventar kaufen, das Ihren Anforderungen an die Markensicherheit entspricht und so vermeiden, dass Ihre Werbung neben unangemessenen Inhalten erscheint.

Die Brand Safety kann auch mit kostenpflichtigen Tools von Drittanbietern wie Integral Ad Science (IAS), DoubleVerify oder Adloox gewährleistet werden, die in DV360 integriert sind.

Sobald die Überprüfung der Medienqualität von Drittanbietern aktiviert ist, können Sie URLs einkaufen, für die DV360 Klassifizierungsdaten von einem der Überprüfungstools von Drittanbietern hat.

Anhand dieser Daten können Sie entscheiden, ob Sie den Werbeplatz auf ausgewählten Websites kaufen möchten oder nicht. Dadurch wird auch verhindert, dass Sie versehentlich Anzeigenplätze kaufen, die nicht Ihren Anforderungen an die Markensicherheit entsprechen.

Begrenzte Anzeigehäufigkeit

Die Begrenzung der Anzeigehäufigkeit gibt Ihnen die Kontrolle darüber, wie oft Ihre Anzeige einem einzelnen Nutzer innerhalb eines bestimmten Zeitraums angezeigt werden kann. Es funktioniert bei allen Kampagnen – Display, Video oder Audio.

Die Wahl der optimalen Häufigkeit der Anzeigeneinblendungen liegt bei Ihnen. Sie können Minuten, Stunden, Tage, Monate oder sogar die Gesamtdauer der Kampagne festlegen.

Diese Begrenzung ist eine gute Möglichkeit, die optimale Frequenz pro Nutzer für alle Kampagnen (Display, Video, Responsive usw.) in einem bestimmten Zeitraum zu gewährleisten. Dadurch wird verhindert, dass potenzielle Kunden mit Ihrer Marke übersättigt werden. 

Automatische Bidding-Strategie

Mit DV360 können Sie schneller auf Benutzeranforderungen reagieren und die Performance verbessern. Dies liegt daran, dass es das maschinelle Lernen nutzt, um Aufgaben wie das Price-Bidding sowie die Optimierung zu automatisieren.

Darüber hinaus ist es möglich, eigene Gebotsalgorithmen zu erstellen. Damit können Sie Kampagnen auf der Grundlage der einzelnen Schritte, die zur Konversion beigetragen haben, optimieren und ihnen eine gewisse Gewichtung zuweisen.

DV360 und Google Marketing-Plattform

DV360 ist Teil der Google Marketing Platform (GMP) und bietet eine breite Palette an datengesteuerten Kampagnenoptionen. DV360 ergänzt natürlich auch Studio zur Erstellung von Creatives, den Campaign Manager für die nahtlose Anzeigenschaltung und Google Analytics für die Leistungsmessung.

Derzeit ist DV360 mit Campaign Manager 360 (CM360) verbunden und zusammen bilden sie ein bekanntes dynamisches Duo. Die Kombination der beiden Produkte hat viele Vorteile. Zum Beispiel teilen sie Creatives, so dass keine doppelten Uploads erforderlich sind, oder Sie teilen Floodlight-Aktivitäten (Conversions) und Zielgruppen. DV360 und CM360 sind eng miteinander verbunden und ergänzen sich perfekt.

DV360 und Adform

In der Tschechischen Republik ist die DSP-Plattform Adform weitverbreitet, die einfacher ist als die komplexere DV360. Den größten Vorteil von DV360 sehen wir jedoch darin, dass sie Teil der Google Marketing Platform ist.

Das bedeutet, dass wir die gleichen Zielgruppen wie bei Google Ads ansprechen können: Custom Audiences auf der Grundlage von Suchanfragen, Zielgruppen von Google nach Lebensereignissen, Interessen oder Kaufabsicht.

Ein weiterer Vorteil sind die YouTube-Kampagnen, die nach dem gleichen Prinzip wie Google Ads funktionieren. Der Vorteil ist die Möglichkeit, die Anzeigenhäufigkeit über alle Kampagnen hinweg zu verwalten und mit anderen Medieneinkäufen zu konsolidieren.

Bei PROFICIO arbeiten wir natürlich mit beiden Plattformen, denn jede hat ihre Vor- und Nachteile. Die Wahl der DSP-Plattform richtet sich nach den Bedürfnissen der Kampagne, denn wir wollen immer das Beste für unsere Klienten.

Mit DV360 wird es besser

Für groß angelegte Kampagnen empfehlen wir DV360 als integralen Bestandteil Ihrer Strategie. Denn Content Advertising ist ein idealer Kanal, um potenzielle Kunden zu erreichen, auch solche, die noch nicht direkt mit Ihrer Marke oder Ihrem Produkt in Berührung gekommen sind.

Mit DV360 können Sie neue Zielgruppen erstellen und auch bestehende Kunden ansprechen. Sie können ein Markenbewusstsein aufbauen und später auch Kunden mit Kaufabsicht gewinnen.

Sie interessieren sich für DV360 und möchten Ihr Online-Marketing voranbringen? Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen über die Einrichtung einer Kampagne in DV360.


Andrea Čuchranová

Eine Hand verwende ich für PPCs, die andere geht bei RTB-Kampagnen nicht verloren. Ich richte neue Kampagnen ein, optimiere und bewerte sie.

Související články