Datenschutzerklärung

Der Datenschutz ist für uns sehr wichtig. Im folgenden Dokument informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten, warum wir sie verarbeiten, wie lange wir sie speichern und welche Rechte Sie haben.

Wer ist Verantwortlicher?

Verantwortlicher für die Website www.proficio.at ist das Unternehmen Proficio Marketing, s.r.o. mit Sitz in Údolní 552/31, 602 00 Brünn, Steuernummer 01749315, geführt beim Kreisgericht Brünn, Abschnitt C, Akte 79259 (weiter Verantwortlicher).

Wie können Sie uns kontaktieren?

Kontaktieren Sie uns im Fall von Fragen bitte per E-Mail: info@proficio.cz.

Wann verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Fall, dass Sie gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) (weiter DSGVO“) das Kontaktformular absenden oder sich für den Newsletter anmelden.

Beim Absenden des Kontaktformulars verarbeiten wir folgende personenbezogenen Daten:

  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Textnachricht

Diese personenbezogenen Daten müssen verarbeitet werden, um Ihnen ein Angebot für unsere Dienstleistungen machen zu können, um über dieses Angebot verhandeln zu können oder zum Zweck der Beantwortung Ihrer Frage. Die Rechtmäßigkeit zur Verarbeitung ist durch Artikel 6 Abs. 1 b) der DSGVO begründet. Diese personenbezogenen Daten werden durch den Verantwortlichen solange gespeichert, wie die Verhandlung über den Vertragsabschluss dauert, maximal jedoch 1 Jahr ab dem Zeitpunkt Ihrer Anfrage, falls Sie keine Einwilligung zur weiteren Verarbeitung geben.

Bei der Newsletter-Anmeldung verarbeiten wir folgende personenbezogenen Daten:

  • E-Mail-Adresse

Diese personenbezogenen Daten verarbeiten wir, um Ihnen aufgrund der Direktwerbung, der Inhalt neue Artikel auf unserem Blog sind. Die eingegebene E-Mail-Adresse wird über einen Zeitraum von 5 Jahren gespeichert. Die Direktwerbung senden wird Ihnen aufgrund Ihrer Einwilligung ein. Sie können sich jederzeit vom Zusenden der Direktwerbung abmelden. Die Rechtmäßigkeit zur Verarbeitung ist durch Artikel 6 Abs. 1 a) der DSGVO begründet. 

Im Fall, dass Sie Kommentar hinterlassen, verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten:

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Kommentar

Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten, um Ihnen auf Ihr Kommentar antworten zu können. Die Rechtmäßigkeit zur Verarbeitung ist durch Artikel 6 Abs. 1 f) der DSGVO begründet.

Wer hat noch Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten?

Der Verantwortliche arbeitet mit weiteren Subjekten (Auftragsverarbeiter) zusammen, die einen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben können.

Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten können folgende Auftragsverarbeiter haben:

Welche Rechte haben Sie?

Gemäß der Datenschutzgrundverordnung haben Sie folgende Rechte:

  • ein Auskunftsrecht, um Informationen darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeiten und falls nötig eine Kopie dieser personenbezogenen Daten zu fordern,
  • eine Erklärung bezüglich der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu fordern,
  • einen Zugang zu diesen Daten anfordern und diese aktualisieren oder korrigieren zu lassen,
  • ein Recht auf Löschung der personenbezogenen Daten – die Löschung hat jedoch zur Folge, dass die Vertragsverhandlung beendet wird. Sie wird ferner nur durchgeführt, falls die Interessen der gemeinsamen Verantwortlichen nicht den Schutz Ihrer Privatsphäre überwiegen,
  • im Fall, dass Sie Zweifel an der Einhaltung der Pflichten bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten haben, haben Sie das Recht, sich an uns, die Datenschutzbehörde oder auch an das Gericht zu wenden.

Verwendung von Cookies

WAS SIND COOKIES

Cookies sind kurze Textdateien, die im Internetbrowser auf Ihrem Computer jeweils zu einer besuchten Website (Webserver) gespeichert werden. Falls Sie später die gleiche Website erneut aufrufen, dann schickt der Internetbrowser die gespeicherten Informationen des Cookies zurück und der Webserver erhält hierdurch alle Informationen, die er vorher über Sie gespeichert hat. Cookies werden so gut wie von allen Websites aufgrund ihrer Tätigkeit verwendet.

WIE WERDEN COOKIES UNTERSCHIEDEN

Cookies werden danach unterschieden, wer sie auf Ihrer Website platziert:

  1. First Party Cookie – ihre Gültigkeit ist auf die Domain beschränkt, die Sie besuchen. Diese Art von Cookies wird als sicherer angesehen.
  2. Third Party Cookie – diese Art von Cookies wird mithilfe eines Skripts von einer anderen Domain platziert. Hierdurch kann man den User über mehrere Domains hinaus beobachten. Sie werden meist zur Auswertung der Wirksamkeit der verschiedenen Werbekanäle verwendet.

Nach der Dauer:

  1. Kurzfristiger (Session Cookie) – werden nach dem Schließen des Browsers gelöscht.
  2. Langfristiger (Persistent Cookie) – bleiben auch nach Schließen des Browsers erhalten und werden erst nach dem Ablauf einer sehr langen Zeit (abhängig von den Einstellungen Ihres Browsers und des Cookies) gelöscht. Sie können das Cookie auch manuell löschen.

Nach der Funktion:

  1. Technisch – ermöglichen die grundlegenden Funktionen der Website (z. B. die Anmeldung) oder der Webseiten (z. B. Abspielen eines Videos, Teilen von Inhalten usw.)
  2. Analytisch – dienen der Sammlung von nicht anonymen Daten über das Nutzerverhalten. Auf Grundlage dieser Daten können wir die Website so optimieren, damit sie für Sie bedienerfreundlicher ist.
  3. Remarketing – dienen der zielgerichteten Schaltung von Werbung an Nutzer, die bereits auf unserer Website waren.
  4. Conversion – mit ihrer Hilfe können wir den Erfolg unserer Marketingkampagnen messen.

WOZU WIR COOKIES VERWENDEN

Auf unserer Website verwenden wir folgende Cookies:

  1. Technische Cookies – First Party Cookie, kurzfristig. Sie ermöglichen die grundlegenden Funktionen der Website, d. h. die Anmeldung, Nutzung unserer Dienstleistungen usw.
  2. Google Analytics – First Party Cookie, langfristig. Sie werden zur Generierung von anonymen Statistiken bezüglich der Nutzung der Website genutzt. Der Auftragsverarbeiter der erhobenen Daten ist auf Grundlage der Cookies das Unternehmen Google LLC. Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen des Dienstes Google Analytics.
  3. Google Ads Google AdWords – First Party Cookie, langfristig, Remarketing und Conversion. Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen des Dienstes Google Ads.
  4. Facebook Pixel – First Party Cookie, langfristig, Remarketing und Conversion.

Wir platzieren nie sensible oder persönliche Daten in die Cookies. Wir können die ID des Nutzers in den Cookies platzieren, wobei die Identifizierung einer konkreten Person durch Dritte nicht möglich ist.

WIE MAN DIE VERWENDUNG VON COOKIES ANPASST

Löschen

Sie können die Cookies in Ihrem Browser löschen – in der Regel befindet sich die Option in der Historie“ der besuchten Websites.

Blockieren

Internetbrowser bieten auch die Möglichkeit, die Platzierung von Cookies auf Ihrem Computer zu blockieren. In diesem Fall ist jedoch die Funktionalität der Websites eingeschränkt. Informationen zu den Einstellungen und der Speicherung von Cookies, finden Sie auf den Websites des jeweiligen Internetbrowsers:

Chrome

Firefox

Internet Explorer

Android – verschiedene Browser

Weitere Informationen über Cookies und den Verwendungszwecken finden Sie auf der Website: https://www.aboutcookies.org/.

Diese Website verwendet Google Analytics

Diese Website verwendet den Dienst Google Analytics, die vom Unternehmen Google, Inc. (nachfolgend Google“) bereitgestellt wird. Der Dienst Google Analytics verwendet Cookies. Die Informationen zur Nutzung der Website und dem Inhalt der Cookies wird an das Unternehmen Google übertragen und auf Servern in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google wird diese Informationen zum Zweck der Auswertung der Nutzung der Website und zur Erstellung von Reports für den Websitebetreiber verwenden. Ferner, um weitere Dienste anbieten zu können, die sich der Tätigkeit auf der Website und die generelle Nutzung des Internets betreffen. Google kann diese Informationen auch Dritten zur Verfügung stellen, falls dies gesetzlich angeordnet wird oder Dritte diese Informationen für Google verarbeiten.

Die Dienste von Google Analytics werden um die hiermit zusammenhängenden Werbefunktionen, die das Unternehmen Google bereitstellt, erweitert:

  • Berichte, die im Google Werbenetzwerk angezeigt werden,
  • Remarketing (Anzeige von Werbung im Displaynetzwerk auf Grundlage der betrachteten Produkte),
  • Erweiterte demografische Übersichten (Berichte anonymisierter demografischer Daten),
  • User ID – Funktion von Google Analytics, die es ermöglicht, das Nutzerverhalten über verschiedene Endgeräte zu messen und zu analysieren. Für die User ID verwenden wir eine Zahlen- oder Buchstabenkette und nie personenbezogene Daten, die es Dritten ermöglichen könnten, eine konkrete Person zu identifizieren.

Mehr Informationen zur Verarbeitung und Nutzung der Daten finden Sie in der der Datenschutzerklärung & den Nutzungsbedingungen von Google.

Wie Man das senden von Daten an Google Analytics verhindert

Falls Sie keine anonymen Daten zur Nutzung der Website an den Dienst Google Analytics übermitteln möchten, dann können Sie das Plugin vom Unternehmen Google verwenden. Nach der Installation in Ihren Browser und der Aktivierung werden keine Daten mehr gesendet.

24. Mai 2018